Kürbistarte mit Walnüssen

1 Std 25 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Teig: etwas
Eiweiße 2
Eigelb 1
Mehl 250 Gramm
Puderzucker 2 EL
Salz 1 Prise
Butter, weich 120 Gramm
Für den Belag: etwas
Kürbisfleisch, in dünnen Spalten (z.B. Hokkaido) 400 Gramm
Mascarpone 250 Gramm
Zucker 70 Gramm
Ei 1
Eigelbe 2
Weißwein 2 EL
Walnusskerne, gehackt 3 EL
Kürbiskerne 2 EL

Zubereitung

1.Teigzutaten glatt verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Dann Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in eine gefettete Tarteform (26 cm) legen. Dabei einen Rand hochdrücken. Mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen Für den Belag den Mascarpone mit dem Zucker verrühren, Ei und Eigelbe dazugeben und den Wein unterrühren.

2.Die Creme auf dem Boden verteilen und mit Kürbisspalten belegen. Im heißen Backofen bei 180 Grad ca. 20 Min. backen. Dann Kürbiskerne und Walnüsse darauf verteilen und nochmal ca. 10 Min. backen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbistarte mit Walnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbistarte mit Walnüssen“