Kalbsröllchen an Lorbeer-Parmesan-Kartoffeln

45 Min mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalb Rouladen (ma) frisch 4
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mozarella 125 g
Knoblauchzehen 2
Oliven grün 5
Kapern 2 EL
Mandeln gehackt 60 g
Semmelbrösel 2 EL
Basilikum tiefgefroren 2 EL
Hühnerei 1
Sonnenblumenöl 2 EL
Bleichsellerie frisch 2 Stangen
Lorbeer 2 Blatt
Rotwein mittel Qualitätswein 150 ml
Tomaten Konserve abgetropft 450 g
Kartoffeln klein, fest kochend 24
Lorbeer 24 Blatt
Knoblauchzehen 2
Olivenöl 5 EL
Butter 20 g
Pfeffer etwas
Salz grob etwas
Parmesan 40 g

Zubereitung

1.Für die Kalbsröllchen das Fleisch abbrausen, trockentupfen, flachklopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella raspeln, Knoblauch abziehen und zerdrücken. Die Oliven entsteinen und fein hacken. Mozzarella, Knoblauch, Oliven, Kapern, Mandeln, Semmelbrösel, Basilikum und Ei vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung auf den Rouladen verstreichen, das Fleisch aufrollen und feststecken.

2.Die Rouladen im Öl von allen Seiten anbraten. Sellerie abbrausen, putzen, zerteilen und mit anrösten. Lorbeerblätter zufügen, mit Rotwein ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Tomatenstücke zufügen und alles 30 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eventuell mit Kräutern garnieren.

3.Für die Lorbeer-Parmesan-Kartoffeln die Kartoffeln gründlich waschen. Jede Kartoffel fächerförmig einschneiden (nicht durchschneiden!). Lorbeerblätter abbrausen, trockentupfen und halbieren. In jede Kartoffel 2 Lorbeerhälften stecken. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Öl und Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen.

4.Kartoffeln und Knoblauch darin ca. 2 Minuten anbraten. Mit Pfeffer, Salz würzen und im Ofen ca. 30 Minuten backen. 5 Minuten vor Backenden den Parmesan reiben und aufstreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsröllchen an Lorbeer-Parmesan-Kartoffeln“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsröllchen an Lorbeer-Parmesan-Kartoffeln“