Johannisbeerkuchen mit Quark

2 Std 10 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Mürbteig: etwas
Mehl 200 gr.
Butter weich 150 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 100 gr.
abgeriebene Schale einer Limette oder Zitrone 1
Für die Füllung: etwas
Johannisbeeren rot 500 gr.
Eier 3 Gr. M
Zucker 150 gr.
Quark 20 % F.i.Tr. 500 gr.
Mehl 1 EL
Speisestärke 1 EL
Puderzucker 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
874 (209)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
27,2 g
Fett
8,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 50 Min
Ruhezeit:
4 Std 30 Min
Gesamtzeit:
6 Std 40 Min

1.Mehl, weiche Butter, Vanillezucker und Zucker in eine Schüssel geben. Limette oder Zitrone heiß waschen, trockenreiben, Schale reiben und in die Schüssel geben. Den Teig gut verkneten. Mit bemehlten Händen zur Kugel formen. In Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

2.Ofen auf 180° vorheizen. Den Boden einer Springform (28 cm) mit Backpapier belegen. Teig daraufgeben und die Form auskleiden, mit Trockenerbsen belegen. Auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten vorbacken. Herausnehmen, Papier und Erbsen entfernen. Weitere 5 Minuten backen. Herausnehmen, Form auf ein Gitter stellen.

3.Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen. Beeren mit einer Gabel von den Rispen streifen. Eier trennen. Eigelbe und 100 gr. Zucker cremig schlagen (ca. 5 Minuten). Quark, Mehl und Speisestärke dazugeben und verrühren. Eiweiß steif schlagen. Restliche 50 gr. Zucker unter ständigem Weiterschlagen einrieseln lassen. Dann den Eischnee noch 2 Minuten weiterschlagen. Mit einem Teigschaber unter die Eigelbmasse heben. Beeren unter die Eimasse heben. Auf den vorgebackenen Mürbteigboden geben. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 1 1/2 Stunden backen, zwischendurch mit Backpapier abdecken. Über Nacht im ausgeschalteten Ofen auskühlen lassen. Herausnehmen, in der Form ca. 4 Stunden kalt stellen. Aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeerkuchen mit Quark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeerkuchen mit Quark“