Donauwelle

Rezept: Donauwelle
Einfach lecker!
16
Einfach lecker!
01:45
2
5417
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Margarine
4
Eier
250 g
Zucker
1 Päckchen
Backpulver
500 g
Mehl
1 Prise
Salz
125 ml
Milch
50 g
Kakaopulver
2 Gläser
Sauerkirschen
1 Packung
Vanillepuddingpulver
200 g
Butter
etwas Zitronensaft
Kuvertüre dunkel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1875 (448)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
45,5 g
Fett
27,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Donauwelle

ZUBEREITUNG
Donauwelle

1
Margarine, Eier und Zucker schaumig schlagen. Backpulver-Mehl-Salz-Gemisch auf die Masse geben. Milch unter Rühren zugeben. Etwas Zitronensaft unterrühren.
2
Teig in 2 Teile teilen. Den Kakao unter den einen Teil des Teiges rühren (evtl. etwas Milch dazugeben). Anschließend den Teig schichtweise auf ein gefettetes Backblech geben. Die abgetropften Kirschen gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
3
Backofen auf 190 Grad vorheizen und dann ca. 50 Minuten backen.
4
Inzwischen aus Kirschsaft und Vanillepudding einen Pudding kochen und abkühlen lassen. Die weiche Butter cremig rühren und den Pudding löffelweise hinzugeben.
5
Die gesamte Crememasse auf dem Kuchen verteilen. Nach dem Abkühlen mit der Schokoladenkuvertüre überziehen.

KOMMENTARE
Donauwelle

   adinap80
Also ich muss sagen der Kuchen schmeckt super lecker ,habe den vor 3 Tage gebacken.Die Gäste waren begeistert.Danke fürs Rezept.LG Adina
Benutzerbild von Alecesco
   Alecesco
Hab mir zwar nur die Buttercreme abgeguckt - für den Teig hab ich ein Stammrezept - aber die ist mir super gelungen. Deine Beschreibung hat mir echt geholfen. Schmeckt superlecker, 1000 Dank und 5 Sternchen. Lg, Anne

Um das Rezept "Donauwelle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung