Sonntag = Familienfrühstück

Rezept: Sonntag = Familienfrühstück
4
19
1792
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
Laugenbrötchen
3
Roggenbrötchen
3
Croissant
Margarine
Butter
Marmelade
Nutella
Wurstsalat
Wiener Würstchen
Brotaufstrich
Aufschnittwurst
Salatblätter
Ei
Tomate
Kuchen Streuselkuchen
Latte Macchiato
Orangensaft
Kräutertee
Milch
Obst
Salz, Pfeffer, Maggi
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sonntag = Familienfrühstück

Getränke - warm - Cafe Andaluse

ZUBEREITUNG
Sonntag = Familienfrühstück

1
Heute war es endlich wieder soweit: Sonntag und endlich Zeit für ein Familienfrühstück, weil es unter der Woche so in dieser Form nicht möglich ist, kennen bestimmt viele von Euch.
2
Am liebsten esse ich belegte Laugenbrötchen mit Margarine, Salatblatt, Wurst, 1-2 Scheiben aufgeschnittenen Ei und Tomate, salzen und pfeffern und etwas Maggi und schon ist das Laugenbrötchen fertig. Auch sehr gerne essen wir Brötchen mit Wurstsalat.
3
Aber bei so einem Frühstück sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Bilder sind drin.

KOMMENTARE
Sonntag = Familienfrühstück

Benutzerbild von risstal
   risstal
Ich wäre auch gerne zu dem leckeren Frühstück gekommen 5******
Benutzerbild von Sternenschweif
   Sternenschweif
hast du vergessen die einladungen raus zu schicken wäre doch gekommen nach dem aufstehen aber nächstes wochenende bitte uns nicht vergessen
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Ich komme ma; zu Dir zum essen, Du kannst ja Hexen, ich nicht 5 stars
Benutzerbild von gabi-63
   gabi-63
lecker lecker schade das ich nicht dabei sein konnte glg gabi
Benutzerbild von ursulaschulze1111
   ursulaschulze1111
Klasse...für jeden was dabei! 5* GLG Ursula

Um das Rezept "Sonntag = Familienfrühstück" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung