Snack: Zweierlei Baguette-Brötchen,überbacken!

leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Baguette-Brötchen, zum selberbacken, quer geteilt 4 große
würzige Salami, dünn geschnitten 20 Scheiben
Scheiben gekochten Schinken 4 große
Cocktailtomaten, in kleine Stückchen geschnitten 15 Stück
Mozarella, in ganz kleine Stückchen geschnitten 1 Kugel
etwas Butter etwas
Kräutersalz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Tabasco etwas

Zubereitung

1.Halbierte Brötchen etwas buttern und jeweils 4 Stück mit den Salamischeiben belegen. Ebenfalls 4 mit dem Schinken. Backofen auf 200 Grad vorheizen!

2.Sehr klein gewürfelte Tomaten und den ebenfalls sehr klein gewürfelten Mozarella vermischen. Mit den Gewürzen würzig bis scharf abschmecken. Jeweils etwa 1 EL dieser Mischung auf den Brötchen verteilen. Bei 200 Grad ca. 12-15 Min. backen!

3.Wir haben es zu Mittag gegessen, mit einem frischen Salat, wunderbar! Aber auch als kleiner Snack zu Bier und Wein, super! Auch kalt, sind sie noch sehr gut zu essen!

Auch lecker

Kommentare zu „Snack: Zweierlei Baguette-Brötchen,überbacken!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Snack: Zweierlei Baguette-Brötchen,überbacken!“