Brot Roggenbrot aus selbst gemachtem Natursauerteig

3 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Roggenmehl Typ 997 750 Gramm
Weizenmehl Typ 405 300 Gramm
Salz 20 Gramm
Hefe frisch 25 Gramm
Wasser etwas

Zubereitung

Tag 1: 100 Gramm Roggenmehl und 100 Gramm 40 Grad warmes Wasser verrühren. Schüssel abdecken und 48 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Tag 3: 100 Gramm Roggenmehl und 100 Gramm 40 Grad warmes Wasser verrühren und in den ersten Teig rühren, abdecken und für 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Tag 4: 200 Gramm Roggenmehl und 200 Gramm 40 Grad warmes Wasser verrühren und in den vorhandenen Teig rühren, 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Tag 5: ca. 50 Gramm von dem Sauerteig in eine kleine Schüssel geben und abgedeckt für maximal 14 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Dies ist die Basis für alle weiteren Brote. Jetzt 350 Gramm Roggenmehl und 300 Gramm Weizenmehl gut vermischen. 2 Kuhlen machen, in die eine das Salz und in die andere die in Wasser aufgelöste Hefe geben. 300 Gramm Wasser und den Sauerteig dazu. Gut durchkneten und erst jetzt den salzigen Mehlteil zufügen. Kneten, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Den Teig zu einem Berg wölben und die Oberfläche bemehlen. 30 Minuten abgedeckt und zimmerwarm ruhen lassen. Arbeitsfläche bemehlen und jetzt den Teig kräftig mit den Händen kneten.+++ Tip am Ende des Rezeptes. Form anfetten und bemehlen. Die Form darf nur zur Hälfte gefüllt sein! Wieder 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Backofen vorheizen auf 225 Grad, Brot rein, eine Tasse mit Wasser danebenstellen. Und nach 80 Minuten ist es geschafft! Tip+++Wer´s mag, bräunt Zwiebeln in Butter an und knetet sie per Hand in den Teig und schon ist es ein leckeres Zwiebelbrot. Geht genauso mit Speck. Für alle weiteren Brote die 50 Gramm Sauerteig mit 375 Gramm Roggenmehl und 375 Gramm 40 Grad warmen Wasser verrühren, abdecken und 12-24 Stunden ruhen lassen. Dann wieder mit Weizenmehl und Roggenmehl mischen und backen. 50 Gramm wieder als Basis entnehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot Roggenbrot aus selbst gemachtem Natursauerteig“

Rezept bewerten:
4,78 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot Roggenbrot aus selbst gemachtem Natursauerteig“