Krustenbraten mit Portweinsosse

Rezept: Krustenbraten mit Portweinsosse
ein Rezept von meiner Mutter... sie kocht es nur zu selten :(
5
ein Rezept von meiner Mutter... sie kocht es nur zu selten :(
02:30
4
743
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schweinekrustenbraten
1 TL
Korianderkörner
2 EL
Butterschmalz
1 Bund
Suppengemüse
2
Lorbeerblätter
250 ml
Portwein
400 ml
Fleischfond
Pfeffer
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
498 (119)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
7,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Krustenbraten mit Portweinsosse

Krustenbraten mit Knofi
Pizzakatzes Schweinekrustenbraten auf Gemüsebett
Gespickter Krustenbraten

ZUBEREITUNG
Krustenbraten mit Portweinsosse

1
Bei dem Krustenbraten die Schweineschwarte einschneiden. Aus dem Salz, Pfeffer und den Korianderkörner eine Mischung zubereiten. Die Korianderkörner aber vorher zerstoßen. Die Gewürzmischung in die Schnitte einreiben.
2
Das Butterschmalz erhitzen und den Krustenbraten von allen Seiten gut anbraten.
3
Jetzt braucht Ihr einen Bräter ... Das Suppengemüse waschen und würfeln. Das Fleisch mit dem Gemüse und den Lorbeerblättern und dem Portwein in den Bräter geben.
4
Jetzt 2 Stunden bei geschlossenem Deckel bei 220° oder 200° Umluft schmoren. Nach 90 Minuten den Deckel abnehmen, damit die Schwarte schön knusprig wird.
5
Den Fleischfond nach den 90 Minuten dazugeben....
6
Nach den 2 Stunden den Krustenbraten aus dem Bräter nehmen und in Alufolie wickeln und bei Seite legen.
7
Den Bratensud durch ein Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einem Topf einkochen lassen.
8
Fertig. Lasst es mich wissen, ob er Euch gelungen ist !!

KOMMENTARE
Krustenbraten mit Portweinsosse

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
ich lasse Dir gerne 5 toille Sterne von Amerika
Benutzerbild von anke79
   anke79
mmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhhh... klingt super! *****
   maultasch50
das ist super, da bekommt man ja richtig hunger. für das kann man nur 5***** sterne geben.
   Katjapa
klingt ja total lecker katjapa

Um das Rezept "Krustenbraten mit Portweinsosse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung