Weihnachten: Zimtsterne

1 Std leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 50 Stück: etwas
Eiweiß Größe M 2
Puderzucker 170 g
Zimt 1 TL
Vanilezucker 1 Päckchen
gemahlene Haselnüsse 300 g
Zum Ausrollen: etwas
gemahlene Haselnüsse 75 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1666 (398)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
97,4 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, dann den Puderzucker unterrühren und solange rühren bis die Masse glänzt. Etwa 3 Esslöffel davon abnehmen und beiseite stellen. Den Zimt und die Nüsse unterrühren. Sollte der Teig zu weich sein, eslöffelweise noch gemahlene Haselnüsse unterkneten. Dann den Teig etwa 5 mm dick auf den gemahlenen Nüssen ausrollen (mit Folie abdecken, klebt sehr stark). Sterne ausstechen und auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 130 Grad etwa 20-30 Minuten vorbacken. Dann mit der zurück behaltenen Eiweißmasse bestreichen und bei gleicher Temperatur-Einstellung noch etwa 10-15 Minuten abbacken. Die Eiweißmasse soll weiß bleiben. Die Zimtsterne auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in Dosen aufbewahren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachten: Zimtsterne“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachten: Zimtsterne“