Knusprige Ente auf Papaya-Zuckerschotensalat

35 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zuckerschoten 1 Päckchen
Papaya 1 kleine
Entenbrust 500 g
Sesamöl 3 EL
Olivenöl 1 EL
Balsamicoessig hell 0,5 EL
Sojasoße 3 EL
Zucker 3 TL
Kartoffeln gekocht 4 kleine
Butter 2 EL
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Zuckerschoten waschen und von evtl. unschönen Stellen befreien. Die Papaya schälen, Kerngehäuse gründlich entfernen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten in heißem Wasser mit etwas Zucker und Salz blanchieren, kalt abschrecken und bei Seite stellen.

2.Die Entenbrust waschen, parieren und die Haut rautenförmig einschneiden. Mit wenig Butter scharf in der Pfanne anbraten (auf der Hautseite), ca 3 min. Dann wenden und kurz auf der Fleischseite anbraten. Die Ente in eine kleine Auflaufform legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Zucker auf die Hautseite streuen. Die Ente dann bei 190° 15 min zu Ende garen.

3.Nach der Hälfte der Nachgarzeit 1 EL Sojasoße über die Ente geben.

4.Für das Dressing: Sesamöl, Olivenöl, 2 TL Zucker, " EL Sojasoße und Balsamicoessig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Papaya und Zuckerschoten mischen und in den Tellern anrichten, Dressing darüber verteilen.

5.Butter in einer Pfanne erhitzen und die geviertelten Kartoffeln knusprig anbraten.

6.Die Ente in Tranchen schneiden und auf dem Salat anrichten. Die angebratenen Kartoffeln dazulegen. Fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusprige Ente auf Papaya-Zuckerschotensalat“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusprige Ente auf Papaya-Zuckerschotensalat“