Versunkener Apfelkuchen

Rezept: Versunkener Apfelkuchen
mit Äpfel frisch vom Baum
9
mit Äpfel frisch vom Baum
00:30
0
8567
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 gr.
Butter
1 Prise
Salz
125 gr.
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
3
Eier
200 gr.
Mehl
3 EL (gestrichen)
Backpulver
3 EL
Sahne
600 gr.
Äpfel
50 ml
Zitronensaft
für den Guss
200 gr.
Schmand
2
Eier
75 gr.
Zucker
1 Pck.
Soßenpulver, Vanillegeschmack f. 500 ml Flüssigkeit
1 EL
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
31,6 g
Fett
12,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Versunkener Apfelkuchen

Creme Caramel Andreas Jancke

ZUBEREITUNG
Versunkener Apfelkuchen

1
Backofen auf 175 Grad vorheizen.
2
vorgewärmte Butter mit Salz, Zucker und Vanillezucker cremig rühren
3
Eier einzeln unterrühren
4
Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd Sahne zufügen und unterrühren
5
Springform fetten und den Teig darin glattstreichen
6
Äpfel schälen, vierteln und mit Zitronensaft beträufeln, dann auf den Teig legen und leicht andrücken
7
Für den Guß Schmand, Eier, Zucker und Soßenpulver verrühren
8
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Schmandguß über die Äpfel gießen
9
Anschließend bei gleicher Ofentemperatur nochmal 50 Minuten backen.
10
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Dann mit Puderzucker bestäuben. Fertig
11
Guten Appetit

KOMMENTARE
Versunkener Apfelkuchen

Um das Rezept "Versunkener Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung