Gewürzmischung - Garam Masala aus Madras

Rezept: Gewürzmischung - Garam Masala aus Madras
für alle die gern Indisch kochen
3
für alle die gern Indisch kochen
00:45
3
634
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
10 Stk.
Chili rot getrocknet
3 TL
Koriandersamen
1 TL
Senfkörner schwarz
1 TL
Kreuzkümmel
1 TL
Pfefferkörner schwarz
1 TL
Bockshornkleesamen
2 TL
Bockshornkleeblätter gerebelt
2 EL
Kurkuma Gewürz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1410 (337)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
41,6 g
Fett
13,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gewürzmischung - Garam Masala aus Madras

Gewürze Garam Masala für indische Gerichte
KARTOFFEL - Badgi
Chai - Gewürztee aus Tibet

ZUBEREITUNG
Gewürzmischung - Garam Masala aus Madras

1
Chilischoten mit Koriander, Senfsamen, Kreuzkümmel, Pfefferkörnern, Bockshornklee einzeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und im Mörser fein mahlen.
2
Bockshornkleeblätter im Mörser fein mahlen. Alle Zutaten gut vermischen.
3
Die Gewürzmischung kann in Gläsern mit Metalldeckel an einem kühlen dunklen Ort ca. 3 Monate aufbewahrt werden.
4
Die Menge der Chilischoten kann man nach gewünschtem Schärfegrad selbst bestimmen. Diese Mischung brennt bei der Zusammenstellung mindestens zweimal.

KOMMENTARE
Gewürzmischung - Garam Masala aus Madras

Benutzerbild von Blutorange
   Blutorange
Ach das is da alles drin-hab noch eine gekaufte Mischung stehen.Aber selber machen macht viel mehr Spaß-und brennt mehr!
Benutzerbild von urmelchen1950
   urmelchen1950
Hoffendlich bekomme ich hier in Südostbayern all die Gewürze dann mische ich sie sehr gerne werde es Morgen beim einkaufen sehen GVLG Rosi
   H****h
Super! Jetzt kann ich mir indivuduell meine Würzmischung selbst herstellen

Um das Rezept "Gewürzmischung - Garam Masala aus Madras" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung