DESSERT: Quarkkeulchen

30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
700 g kalte, gepellte Kartoffeln Teig:
100 g Mehl, gesiebt etwas
1 - 2 Eier, je na. Größe etwas
ca. 1/2 TL Salz etwas
60 g Zucker etwas
30 g Korinthen etwas
40 g Rosinen etwas
400 g Magerquark etwas
1 TL Backpulver etwas
gerieb. Ziitronenschale etwas
100 g Zucker und etw. Zimt etwas
*********************************** etwas
700 g Butterschmalz oder Schmalz zum Ausbacken:

Zubereitung

1.Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken oder reiben. Mehl, Salz, Zucker, Zitronenabrieb- (Menge nach Geschmack), zerquirltes Ei, Rosinen, Korinthen (wer keine Korinthen mag, lässt sie weg und nimmt halt mehr Rosinen), und Backpulver zu einem Teig verarbeiten. Nebenher das Backfett vorheizen auf 180°.

2.Teig ausrollen ca. 1 cm dick , tassenrunde Plätzchen ausstechen. Im heißen Backfett schwimmend beidseitig goldgelb ausbacken. Keulchen vom Fett abtropfen lassen oder auf dem Küchenpapier entfetten lassen und heiß mit Zimtzucker bestreuen.

3.Dazu: Apfelmus oder Dünstobst

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „DESSERT: Quarkkeulchen“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„DESSERT: Quarkkeulchen“