Seeteufelbäckchen mit Kreuzkümmel auf Couscous

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fisch: etwas
Seeteufel Backen 20 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Knoblauchzehen 2 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Kreuzkümmel 3 Teelöffel
Sesam 50 gr.
Zitrone 1 Stk.
Couscous: etwas
Couscous 600 gr.
Gemüsebrühe 500 ml
Fischfond 200 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Sternanis 2 Stk.
Chili 1 TL
Datteln 100 gr.
Olivenöl 4 EL
Koriander frisch 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1000 (239)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
31,4 g
Fett
9,8 g

Zubereitung

1.Für den Fisch in einer heißen Pfanne den Sesam ohne Öl kurz anrösten, herausnehmen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Bäckchen waschen, trocken tupfen. Die Zitrone auspressen. In der heißen Pfanne den gehackten Knoblauch in Olivenöl kurz andünsten, dann die Hitze auf mittlere Stufe herunterschalten und die Fischbäckchen hineinlegen. Von jeder Seite ca. 3-4 Minuten anbraten. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und ganz am Ende den Fisch mit dem gemahlenen Kreuzkümmel bestäuben, nochmals kurz wenden und jeweils eine Minute bei ganz schwacher Hitze anbraten.

2.Den Couscous in einer großen Schüssel mit ausreichend heißer, fast noch kochender Flüssigkeit (Gemüsebrühe und Fischfond zusammen) für ca. 5 Minuten zusammen mit dem Sternanis quellen lassen. In der Zwischenzeit die Datteln in feine dünne Streifen schneiden, 2-3 Datteln für zur Deko beiseite legen. Den Koriander waschen und fein hacken. Nachdem der Couscous die gesamte Flüssigkeit aufgesogen hat, (evt. Flüssigkeit nachgießen), ihn in einem großen, hohen Topf ca. 4-5 Minuten bei schwacher Hitze in Olivenöl andünsten, die geschnittenen Datteln unterheben, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken, evtl. noch etwas Brühe oder Fischfond hinzufügen.

3.Anrichten: Den Couscous auf den Tellern anrichten, mit dem gehackten Koriander bestreuen. Auf das Couscous-Bett die gebratenen Seeteufelbäckchen setzen, mit dem Zitronensaft beträufeln. Die noch ganz gelassenen Datteln seitlich als Dekoration dazulegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufelbäckchen mit Kreuzkümmel auf Couscous“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufelbäckchen mit Kreuzkümmel auf Couscous“