Lachs-Crêpes mit Meerrettich-Frischkäse und Dijon-Senfcreme

1 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Crêpes etwas
Mehl 80 g
Milch 250 ml
Eier 2
Salz 1 Prise
etwas geriebene Muskatnuss etwas
Butter zum Ausbacken etwas
Für die Füllung etwas
Räucherlachs in Scheiben 200 g
Frischkäse 200 g
Meerrettich 1 TL
Dill 0,5 Bund
Dijon-Senfcreme etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
812 (194)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
13,8 g
Fett
12,2 g

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Rührschüssel geben und mit der Milch und den Eiern zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz und Muskat würzen. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.

2.In der Zeit den Frischkäse mit dem Meerrettich verrühren. Den Dill waschen und fein schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig 4 dünne Crêpes backen. Auf jeder Crêpe etwas Frischkäse-Mischung bestreichen, Räucherlachs darauf legen, mit Dill bestreuen und aufrollen. Evtl. die Crêpes in Alufolie wickeln und im Kühlschrank etwas abkühlen lassen. Damit lassen sie sich besser in Scheiben schneiden.

3.Die Lachs-Crêpes auf einem Teller mit der Dijon-Senfcreme anrichten. Dazu passt ein Salat. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs-Crêpes mit Meerrettich-Frischkäse und Dijon-Senfcreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs-Crêpes mit Meerrettich-Frischkäse und Dijon-Senfcreme“