Apfelkuchen aus dem Elsaß

1 Std 10 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Äpfel 1000 g
Zucker 30 g
Mehl 250 g
Butter 125 g
Salz 5 g
Wasser 5 cl
Zucker 30 g
Eigelb 1
Zucker 75 g
Rahm 200 g
Eier 2
Vanille-Zucker 1 Päckchen
Backform für 24 cm Durchmesser etwas

Zubereitung

1.Die Äpfel schälen und vierteln oder achteln.

2.Mit dem Mehl, der Butter, dem Salz, dem Wasser, Zucker und dem Eigelb einen Mürbeteig herstellen.

3.Den Teig auswellen, in ein gebuttertes und gemehltes Blech legen und die Äpfel darauf verteilen. Mit Zucker bestreuen. Im heißen Ofen 25-30 Minuten backen.

4.Für den Guß die Eier, den Zucker und den Rahm vermengen. Sind die Äpfel gar, den Guß darübergießen und den Kuchen im Ofen fertigbacken.

5.Schmeckt am besten lauwarm. Nach belieben etwas Zimt mit Zucker drüber streuen.Bei dem Rezept waren leider keine Angaben über die Einstellung des Ofens. Müßt ihr nach Gefühl ausprobieren. Viel Glück

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen aus dem Elsaß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen aus dem Elsaß“