Radischen Maus

Rezept: Radischen Maus
Sehr gut geeignet als essbare Deko auf jedem Buffet oder brunch
46
Sehr gut geeignet als essbare Deko auf jedem Buffet oder brunch
00:40
42
4948
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
20
radischen
60
schwarze Pfefferkörner
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Radischen Maus

Eierküsschen
Käsebrötchen mit Radischen
Brotzeitteller

ZUBEREITUNG
Radischen Maus

1
Zuerst die Radischen waschen und trokentupfen. Dann mit einem scharfen Messer als Ohrenabsatz kleine ritzen hineinschneiden. Unterhalb der Maus etwas für die Ohren abschneiden,so hat es auch noch seinen zweg das die Maus später nicht so leicht umfällt.
2
Dann nehme ich die abgeschnittene Haut und steke sie an den Ohren fest. Die Pfefferkörner nehme ich nun und drücke sie vorsichtig als Näschen und Augen ein. Und schon ist die Maus fertig.
3
Die Maüschen kann man gut am Vortag vorbereiten.Man muss sie dann halt nur in kaltem Wasser legen.

KOMMENTARE
Radischen Maus

Benutzerbild von muschelsammlerin
   muschelsammlerin
total süss 5*****.g.l.g
Benutzerbild von PolskaKucharka
   PolskaKucharka
ha, ha, ha, 5 ***** süüüüüüüüüüüüüüüüß!!!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Tolle Deko, super Einfall. Nehme die Idee in meine Mappe und gebe Dir dafür 5 *. LG Angelika
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
hihihiiiiii, die sind echt süüüüüssss!!!! Eine sehr originelle Deko !
Benutzerbild von ulli_29
   ulli_29
süß :)

Um das Rezept "Radischen Maus" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung