HAUPTGERICHT - Eisbein, Sauerkraut und Kartoffeln

3 Std 20 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schwein Eisbein (Haxe) frisch 1 Stk.
Salz 3 TL
Majoran 3 EL
Pfefferkörner 10 Stk.
Lorbeerblatt 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Sauerkraut Konserve 500 g
Kümmel 2 TL
Zucker 1 TL
Kartoffeln 500 g
Salz 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
205 (49)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
8,9 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Das Eisbein (am besten am Abend vorher) in reichlich Salzwasser, gewürzt mit Majoran, Pfefferkörnern, Lorbeerblättern und der ganzen geschälten Zwiebel etwa 3 Stunden gar kochen. Am Tag des Essens dann nur noch kräftig erhitzen.

2.Das Sauerkraut zur selben Zeit in einem Topf, gewürzt mit dem Kümmel und etwas Zucker weich kochen. Am Tag des Essens langsam erhitzen und mit einer geriebenen mittelgroßen rohen Kartoffel etwas binden.

3.Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Alles auf einem Teller anrichten. Dazu passt sehr gut etwas Senf oder Meerrettich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „HAUPTGERICHT - Eisbein, Sauerkraut und Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„HAUPTGERICHT - Eisbein, Sauerkraut und Kartoffeln“