Schehengelee

Rezept: Schehengelee
wir waren am Wochenende in der Natur auf Beutefang ......
3
wir waren am Wochenende in der Natur auf Beutefang ......
3
2579
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schlehen
1 kg
Gelierzucker 1:1
1
Vanilleschote
1
Zitrone unbehandelt
0,5 dl
Cherry Cream
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
54,2 g
Fett
0,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Schehengelee

ZUBEREITUNG
Schehengelee

1
Da man die Schlehen erst nach dem ersten Frost pflücken soll ( weil sie dann milder im Geschmack sind) habe ich die gewaschenen Früchte einfach über Nacht in den Froster getan, in der Hoffnung das das reicht.
2
Also zum Rezept zurück: Die Beeren mit Wasser bedeckt gut weich kochen und danach die Masse auf ein gespanntes Tuch schütten und den Saft über Nacht ablaufen lassen.
3
Am nächsten Tag den Saft zusammen mit einer ausgekrazten Vanilleschote und die abgeriebene Zitronenschale aufkochen lassen. Mindestens 4 min. Danach von der Kochstelle nehmen und den Cherry dazu geben. Einmal aufkochen lassen und dann in die heiß ausgespülten Gläser und fest verschließen.

KOMMENTARE
Schehengelee

Benutzerbild von gewuerzhexe
   gewuerzhexe
Klasse die kann ich prob. frage habe mal gehört Schlehen brauchen einmal Frost dann kann man sie genießen-stimmt das so? mach Liör davon werde dein gellee sehr gerne ausprob. 5 ***** LG GABY
HILF-
REICH!
Benutzerbild von flotzi_motzi
   flotzi_motzi
dafür 5 Lecker*****. LG Anja
Benutzerbild von cremschnittchen
   cremschnittchen
na das ist ja mal was feines lg Gabi

Um das Rezept "Schehengelee" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung