Nudelsalat aus Resten ...

15 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
gekochte Nudeln - Rest 3 gr. Tassen
Gewürzgurken - Rest 2
Eier hartgekocht 3
Paprikawurst- Aufschnitt - Rest 100 g
TK-Erbsen - Rest 100 g
Frühlingszwiebeln frisch 4
Mayonnaise 2 Esslöffel
Sahne 50 ml
Gurkensud 3 Esslöffel
Essig 1 Esslöffel
Pfeffer, Salz etwas
Zucker 0,5 Teelöffel
Maggi-Würze 3 Spritzer
Cocktailtomaten 3

Zubereitung

1.Frühlingszwiebeln in feine Scheibchen schneiden, die grünen Schlotten beiseite legen. Die Eier in Scheibchen schneiden, die Gurken halbieren und dann auch scheibeln. Paprikawurst halbiert in zarte Streifchen schneiden.

2.Nudeln, Gurken, Eier, Wurst, die Erbsen tiefgekühlt und das Weiße von den Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben.

3.Aus den übrigen Zutaten (außer Tomaten und den grünen Zwiebelschlotten) eine Soße rühren und über den Schüssel-Inhalt geben. Alles miteinander mischen und einige Stunden durchziehen lassen.

4.Vor dem Servieren die Tomaten halbieren, entkernen, dann das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und unter den Salat heben. Noch einmal abschmecken und mit den grünen Zwiebelschlotten (Zwiebelröhrchen) bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelsalat aus Resten ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelsalat aus Resten ...“