Pizzakatzes Berliner Brot

30 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 500 g
Zucker 350 g
ungeschälte,ganze Mandeln 250 g
dunkles Kakaopulver 60 g
Butter 1 EL
Honig 1 EL
Zimt 1 TL
Muskat 1 Msp
Salz 1 Prise
Backpulver 0,25 Päckchen
Eier 4
Puderzucker etwas

Zubereitung

Die Eier mit Zucker, Honig und Butter schaumig rühren. Mehl, Kakao, Salz, Zimt, Muskat und Backpulver gut vermischen und zu der schaumigen Masse geben. Zuletzt die Mandeln dazu geben und alles gut verkneten. Den Teig in 3-5 cm dicke Rollen formen und diese mit genügend Abstand auf dem Backblech im vorgeheizten Ofen bei 160° maximal 30 Minuten backen. Das Gebäck sollte zwar durch sein, aber nicht hart, sonst wird es erbärmlich trocken und damit bissunfreundlich. Die erkaltete Rollen mit einem Guss aus Puderzucker und Wasser bepinseln. Wenn der Zuckerguss fest ist, die Rollen in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Einige Tage lagern, da das Gebäck anfangs hart ist. Der geschmackliche Höhepunkt ist erst nach 2-3 Wochen erreicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pizzakatzes Berliner Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pizzakatzes Berliner Brot“