Feine Ofenschlemmerei fuer faule Tage :-)

20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schweinefilet, fein pariert 800 Gramm
Sahne 250 Gramm
Tomatenmark 80 Gramm
Schalotte 1 Stück
Curry 2 Esslöffel
mittelgrosse Äpfel - ich empfehle "Pink Lady" 4 Stück
fein geriebenen Käse - Gouda / fuer die Freunde der Wuerze auch Gruyiere 200 Gramm
Salz, Pfeffer, Öl und Butter etwas
Mango-Chutney 2 EL

Zubereitung

Den Ofen vorheizen (E=200 Grad, Umluft= 175 Grad) Ein Stueck Butter und einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Das gewaschene, parierte und trockengetupfte Fleisch in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden. Das Fleisch von beiden Seiten kurz anbraten und zur Seite stellen. In den Bratensud die feingehackte Schalotte und das Tomatenmark geben, kurz anbraten und dann mit Sahne ablöschen. Mit dem Curry, Salz, Pfeffer und Mango-Chutney abschmecken. Nun die Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Halbieren und in halbe Ringe schneiden (ca. 3mm stark). Eine feuerfreste Form ausbuttern, eine Lage Apfelscheiben auf den Boden geben, nun die Filetstuecke darauf geben und mit dem Rest der Apfelscheiben bedecken. Die Sauce nun in die Form giessen und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Ab in den Ofen und ca. 20-30 minuten (je nach Ofen) garen lassen. Bon appetit! Dazu passt hervorragend Basmati-Reis mit etwas gehackter, frischer Petersilie...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feine Ofenschlemmerei fuer faule Tage :-)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feine Ofenschlemmerei fuer faule Tage :-)“