AMERIKANISCHER KÄSEKUCHEN

52 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zwieback oder beliebige Kekse 200 g
weiche Butter 125 g
Rohrzucker 2 EL
Hüttenkäse 200 g
Doppelrahm-Frischkäse 400 g
Creme fraiche 100 g
Bourbonvanille-Zucker 2 EL
unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale, ev. Saft 1
Erdbeeren 250 g
einige Blättchen Zitronenmelisse etwas

Zubereitung

1.Den Hüttenkäse in einem Sieb abtropfen lassen

2.Den Zwieback (oder Kekse) zerkleinern (in Gefrierbeutel mit dem Nudelholz fein zerdrücken). Fett und Zucker schaumig rühren. Die Brösel unterrühren. In Tarteform (24cm) drücken, bei 190°C 10 Minuten backen. Auskühlen lassen. (Der Boden kann auch ungebacken verwendet werden, schmeckt gebacken aber knuspriger und aromatischer.)

3.Den Hüttenkäse mit dem Frischkäse und der Creme fraiche cremig verrühren. Mit Zucker, Zitronenschale und ev. Saft abschmecken. Die Mischung auf den Tortenboden in der Tarteform verstreichen. Ca. 2 Stunden kaltstellen.

4.Die Erbeeren waschen, putzen und halbieren oder in Scheiben schneiden. Damit den Käsekuchen belegen. Als Garnitur ein paar Zitronenmelissenblättchen.

5.Schmeckt auch sehr gut ohne Erdbeeren und Melisse.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „AMERIKANISCHER KÄSEKUCHEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„AMERIKANISCHER KÄSEKUCHEN“