Gefüllter Krautkopf

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weisskrautköpfe 2
gut durchzogener Speck 20 dag
Zwiebel 2
Äpfel 2
Butter,Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Entfernen Sie alle unansehnlichen und losen Blätter der Krautköpfe und schneiden Sie den Strunk tief mit einem spitzen Messer aus. Je gründlicher Sie diesen Strunk entfernen, desto mehr Platz haben Sie für die Fülle. Dann formen Sie für jeden Krautkopf aus Alufolie einen Kranz, dessen Durchmesser etwas geringer ist, als der Krautkopf selbst und setzen diesen mit der Öffnung nach oben auf diesen Kranz. In diese Öffnung hinein kommen erst Salz und Pfeffer, dann die Fülle und zu guter Letzt noch ein paar ordentliche Butterwürfel. Für die Fülle werden Speck und Zwiebel sehr fein geschnitten und miteinander in einer Pfanne glasig geröstet. Dazu gibt mann dann pro Krautkopf einen rohen, ebenfalls feinwürfelig geschnittenen Apfel. Gegrillt wird indirekt bei geschlossenem Deckel, wobei zwei Varianten zur Wahl stehen: Mit Alufolie abgedeckt oder aber oben ohne. In diesem Fall müssen Sie nach dem Grillen die äußeren angekohltem Blätter entfernen. Fertig sind die Krautköpfe dann, wenn Sie mit einem kleinen Grillspieß beim Anstechen nur mehr wenig Widerstand spüren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Krautkopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Krautkopf“