Putenmedaillons in Tomatensoße

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tymian 1 Bund
Speck 8 scheiben
Putenmedaillons 8 Stk.
Salz 1 prise
Pfeffer , weis 1 Prise
Tomaten 6 mittlere
Tomaten getrocknet in öl 6 stk
Frühlingszwiebel 1 Bund
Knoblauch 2 zehen
Zucchini 4 kleine
Öl 2 EL
Kapern sehr fein 1 EL
Butter 2 EL

Zubereitung

1. Thymian grob schneiden. Speckscheiben damit bestreuen. Medaillons mit Speck umwickeln und fest binden. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und mit getrockneten Tomaten fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Zucchini waschen, putzen, klein schneiden. 3. Fleisch im Rapsöl auf der Speckseite anbraten, dann je Seite 2-3 Minuten braten. Zwiebeln und Knoblauch im Tomatenöl anbraten. Tomaten und Kapern darin 2 Minuten garen. Die Hälfte der Butter in Würfeln einschwenken. Soße abschmecken. Zucchini in restlicher Butter ca. 3 Minuten dünsten. Alles anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenmedaillons in Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenmedaillons in Tomatensoße“