Calzone - mit Mettfüllung

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 360 g
Hefe oder 1 TL Trockenhefe 15 g
Olivenöl 7 EL
Salz etwas
Paprika 2
Zwiebel 1 große
Knoblauchzehen 2
getrocknete Tomaten 30 g
Mett 300 g
Pfeffer etwas
Mozzarella 250 g
Pecorino oder Parmesan 30 g

Zubereitung

1.Teig herstellen aus Mehl, Hefe, 2 EL Olivenöl, ca. 200 ml lauwarmem Wasser und 1 TL Salz. Zugedeckt gehen lassen bis die Füllung zubereitet ist.

2.Paprika grob schälen (die Täler dürfen ruhig ihre Schale behalten) und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Tomaten ebenfals klein würfeln. In 4 EL Olivenöl alles kräftig anbraten. Das Mett aus der Pelle drücken und zugeben. Unter Rühren 4 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

3.Mozzarella trocken tupfen, würfeln, unter die abgekühlte Füllung mischen.

4.Den Teig in vier gleich große Stücke teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu 1/2 cm dicken Kreisen ausrollen. Je 1/4 der Füllung auf einer Seite eines Teigkreises verteilen, dabei den Rand frei lassen und mit etwas Wasser bepinseln. Die andere Teigseite über die Füllung klappen, den Rand fest andrücken. Teigdeckel mehrmals dünn einstechen und mit Käse bestreuen.

5.Die Calzone auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 230 Grad auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen. Die Calzone soll knusprig braun sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Calzone - mit Mettfüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Calzone - mit Mettfüllung“