Himbeertraum an Eispralines - süße Sünde

1 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Sahne, süß 400 gr.
Zucker 200 gr.
Eigelb 6 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Quark 1 kg
Erdbeeren 1 Päckchen
Schokolade weiß 1 Tafel
Kokosraspeln 1 TL
Krokant 1 Msp
Eispralinés: etwas
Sahne 250 gr.
Zartbitterschokolade 1 Tafel
Erdbeeren 150 gr.
Erdbeermarmelade 6 EL
Eigelb 1 Stk.
Weißwein 1 Schuss
Zitrone 1 Stk.

Zubereitung

1.Die Sahne schlagen. In einer weiteren Schussel Zucker, Vanillezucker und Eigelb verrühren, bis eine weißliche Masse entsteht. Danach den Speisequark unterrühren und die Sahne zuletzt vorsichtig unterheben. Die Quarkspeise kalt lagern.

2.Ein Dessertglas mit geviertelten Erdbeeren dekorieren und dann mit einer Schicht Quarkspeise auffüllen. Darauf ein wenig geraspelte weiße Schokolade und Kokosstreusel verteilen und dann wieder ein paar Erdbeeren darüber legen. Diese Schichtung einige Male wiederholen; die oberste Schicht mit Erdbeeren, weißer Schokolade und Krokant dekorieren.

3.Für die Eispralinés die geputzten Erdbeeren und die Marmelade in einem Mixer mischen. In einer Schüssel Eigelb, ein wenig Weißwein und einen Spritzer Zitronensaft über Wasserdampf schlagen. Dann den Inhalt des Mixers dazugeben und verrühren. In einer zweiten Schussel die Sahne steif schlagen und mit der gesamten anderen Masse vermengen.

4.Zum Schluss die Masse in eine Eiswürfelform gießen und in den Gefrierschrank stellen. Das Eis muss dann mindestens 4 Stunden gefrieren. Zum Servieren das Eis mit einem Messer aus der Form lösen, die Schokolade schmelzen und über das Eis gießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeertraum an Eispralines - süße Sünde“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeertraum an Eispralines - süße Sünde“