Grazie - Gratiniertes Erdbeereis mit kandierten Rosenblättern

45 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rosenblütenblätter 5
Eiweiß 1
Zucker 50 Gramm
Löffelbiskuits 2
Amaretto etwas
Erdbeereis 1 Kugel
Eiweiß 1
Mandelblättchen etwas

Zubereitung

1.Eiweiß steif schlagen. Die Rosenblätter waschen, abtropfen lassen. Auf ein Backblech ein mit Zucker bestreutes Backpapier legen. Die Rosenblüten in den Eischnee tauchen, auf das Backpapier legen und beidseitig mit Zucker bestreuen. Im Backofen bei ca. 70 Grad trocknen lassen.

2.Eiweiß steif schlagen. 2 Löffelbiskuits mit wenig Amaretto beträufeln. In eine feuerfeste Form legen. Eine Kugel Eis auf die Löffelbiskuits legen. Das Eis mit dem Eischnee bedecken. Mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad ca. 5 Minuten gratinieren.

3.Auf einem Teller die kandierten Rosenblätter verteilen. Das gratinierte Eis in die Mitte des Tellers legen. Und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grazie - Gratiniertes Erdbeereis mit kandierten Rosenblättern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grazie - Gratiniertes Erdbeereis mit kandierten Rosenblättern“