Japanisches Fondue mit Huhn, Rind und frischem Gemüse

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rind Fleisch frisch 600 g
Brathähnchen Brustfilet frisch 500 g
Tofu 300 g
Asiatische Weizennudeln 250 g
Gemüse frisch etwas
Sojasprossen frisch 150 g
Shiitakepilze frisch 200 g
Enoki-Pilz 2 Pk.
Wasser 1 l
Algen frisch 1 Stück
Brühe instant etwas
Shabu-Shabu-Soße etwas
Zitrone Fruchtsaft 0,1 l
Sojasoße 0,1 l

Zubereitung

1.Das Gemüse waschen und in portionsgroße Stücke mundgerecht schneiden. Zusammen mit dem Rind-Carpaccio und dem dünn geschnittenen Hühnchenfleisch auf großen Platten schön anrichten.

2.Wasser mit Kombu-Alge für etwa 20 bis 30 Minuten kochen. Dann Kombu entfernen und den Topf mit der Seetangbrühe auf eine Tischgaskochplatte stellen. Die Brühe nach Geschmack mit etwas Instant–Brühe verfeinern. Um den Topf alle Zutaten platzieren.

3.Für Zitrussoße Zitronensaft und Sojasoße verrühren. Zitrussoße und fertige Shabu–Shabu-Soße in Schalen auf dem Tisch verteilen.

4.Jeder Gast gibt seine Zutaten in den Topf mit der leicht köchelnden Brühe, fischt sie mit seinem kleinen Netz wieder heraus und taucht sie in die Soßen. Das Fleisch mit Stäbchen in Brühe halten und nach Bedarf herausnehmen. Am Ende Nudeln dazugeben (nach Packungsanleitung garen) und jedem Gast in kleinen Schalen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Japanisches Fondue mit Huhn, Rind und frischem Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Japanisches Fondue mit Huhn, Rind und frischem Gemüse“