Gratinierter Ziegenkäse auf Postelei-Salat mit Himbeerdressing (Davorka Tovilo)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ziegenkäse 4 Stk.
Honig 4 TL
Rosmarin 1 Msp
Dressing: etwas
Schalotte 2 Stk.
Senf 0,333333 TL
Sonnenblumenöl 6 EL
Himbeeressig 3 EL
Zucker 1 Prise
Petersilie 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Himbeeren 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Salat: etwas
Blattsalate 1 EL
Portulak frisch 2 EL
Baby-Spinat 2 EL
Cherrytomaten 250 gr.

Zubereitung

1.Für das Dressing die Schalotten abziehen und so fein wie möglich hacken. Senf, Sonnenblumenöl, Himbeeressig, Zucker, kleingehackte Petersilie dazugeben, Salz und Pfeffer dazugeben und alles gut verrühren. Die Himbeeren waschen, trockentupfen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Mit dem Dressing gut verrühren und je nach Geschmack mit etwas Zucker süßen.

2.Posteleitsalat, Portulaksalat, Babyspinat und Cherrytomaten waschen, trockenschleudern und auf den Tellern verteilen. Dabei die Cherrytomaten je nach Größe halbieren. Mit Himbeerdressing beträufeln und mit Kresse und Sojasprossen garnieren.

3.Den Backofen auf 200 °C (Grill) ca. 20 Minuten vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen, Ziegenkäsescheiben darauflegen und ca. 8 Rosmarinblättchen (jeweils von einem Zweig abzupfen) auf dem Käse verteilen. Dann je einen Teelöffel Bio-Honig auf den Käse geben und auf der obersten Schiebe im Ofen in 8-10 Minuten gratinieren. Den Käse danach sehr vorsichtig vom Blech nehmen, weil dieser sehr weich wird.

4.Anrichten: Den Käse auf den angemachten Salat geben und mit Granatapfelkernen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gratinierter Ziegenkäse auf Postelei-Salat mit Himbeerdressing (Davorka Tovilo)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratinierter Ziegenkäse auf Postelei-Salat mit Himbeerdressing (Davorka Tovilo)“