Hähnchenbrust in Colasauce

Rezept: Hähnchenbrust in Colasauce
mit Chili schön scharf
3
mit Chili schön scharf
2
650
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Hähnchenfilets
2
Knoblauchzehen
1
walnussgroßes Stück Ingwer
1
rote Chilischote
1 Teelöffel
getrockneter Thymian
2 Stangen
Porree
2 EL
Öl
Salz und Pfeffer
2 EL
Tomatenmark
1 Dose 425 ml)
Tomaten
150 ml
Cola
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
891 (213)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
7,6 g
Fett
20,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Hähnchenbrust in Colasauce

Pekinger Ingwerente
Fisch Lachs Lachsfilet Honig geröstet a la Biggi
Pilzcurry - ohne Fleisch

ZUBEREITUNG
Hähnchenbrust in Colasauce

1
Knobi und Ingwer schälen und klein würfeln. Chili halbieren, entkernen, waschen und dann fein hacken. Zusammen mit dem Thymian verrühren.
2
Hähnchenfilets mit der Würzmischung einreiben und 1 Stunde kalt stellen.
3
Porree waschen und in Ringe schneiden. In einem Bräter Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten. Mit Salz würzen und herausnehmen. Porree in dem heißen Bratfett andünsten. Tomatenmark dazu und kurz mit andünsten. 1/4 l Wasser und Tomaten samt Saft ablöschen. Die Tomaten etwas zerkleinern. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und aufkochen lassen. Die Hähnchenfilets jetzt mit zu der Sauce geben.
4
Alles im Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten im offenen Topf garen. Das Fleisch dabei immer wieder mit der Cola begießen. Dazu schmeckt Reis.

KOMMENTARE
Hähnchenbrust in Colasauce

Benutzerbild von aaaaaaaaaaaaaaaab
   aaaaaaaaaaaaaaaab
MmmmmmmmmmmmmmmLecker 5***** LG Markus
Benutzerbild von meli58
   meli58
Ich glaub das schmeckt auch mit Schenkelchen.Probier ich heute Abend aus und lass dir schon mal 5* da.LG Meli

Um das Rezept "Hähnchenbrust in Colasauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung