Süßer Mini-Pfannkuchen-Turm

30 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pfannkuchenteig ------------------------ ----------------------
Eier 2 M
Vanillinzucker 1 TL
Mehl 120 g
Milch 150 ml
Öl 2 EL
2 Dessertringe zum Backen siehe Bild etwas
Vanillecreme:----------------------------------- --------------------
Sahne 200 ml
Vollmilchjoghurt 150 g
Quarkfein Vanille von Dr. Oetker 1 Päckchen
Karamellisierte Mangostücke: ------------------ --------------------
Mango frisch 1 reife
Zucker 2 EL
Vanillinzucker 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1096 (262)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
25,4 g
Fett
16,2 g

Zubereitung

1.Ich wollte heute unbedingt was süßes als Nachspeise…..die Vanillecreme habe ich dann anstatt eines Quarks mit Sahne und Joghurt angerührt…aus dem Haus wollte ich nicht mehr…..Leider gleicht mein Mini-Pfannkuchen-Turm eher dem schiefen Turm von Pisa aber geschmeckt hat er köstlich…. ich hätte wohl die karamellisierten Mangos nicht heiß auf die Creme geben dürfen….denn nach der 3. Lage fing das ganze zu schmelzen an :-))….wollte Euch aber das Rezept mal zeigen. Experimente beim Kochen verlaufen nicht immer glatt….siehe Fotos…

2.Teig: Eier schaumig schlagen, Milch dazu gießen, Vanillinzucker mit Mehl mischen und während dem rühren einrieseln lassen, zu einem glatten Teig verrühren und 30 Minuten quellen lassen.

3.In der Zwischenzeit wird die Vanillecreme zubereitet. Sahne, Joghurt verrühren, mit dem Handmixer Quarkfein Vanille unterrühren, so lange weiterrühren bis die Creme fest ist, für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Mango schälen, grob vom Stein schneiden und dann in kleine Würfel schneiden.

4.1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Dessertringe aus Metall (siehe Bild) in die Pfanne stellen. Je 2 EL Teig in die Ringe geben, ca. 30 sec. Warten bis der Teig nicht mehr flüssig ist, Ringe abnehmen, Ringe daneben wieder mit Teig füllen, die ersten 2 Pfannkuchen wenden und goldbraun backen…die 2 fertigen Mini-Pfannkuchen herausnehmen, immer wieder ein paar Tropfen Öl zugeben, anderen 2 Wenden, wiederholen….aus dem Teig 10 Pfannkuchen backen.

5.Mangos in die heiße Pfanne geben, Zucker und Vanillinzucker darüber streuen, so lange in der Pfanne umrühren bis sich der Zucker gelöst hat und zu karamellisieren beginnt….dauert ca. 5 Minuten…Pfanne auf die Seite stellen.

6.Nun kommen wir zu den Türmchen :-)) 2 Pfannkuchen nebeneinander auf einen Teller geben, Creme darauf streichen, je 2 EL Mangos darauf verteilen….sah noch gut aus, wieder 2 Pfannkuchen darauf legen, Creme und Mangos darauf verteilen, 3. Lage Pfannkuchen darauf setzen, Creme und Mangos darauf verteilen, bei der 4. Lage fing leider das ganz schon an instabil zu werden, oh schreck dachte ich, Schnell noch den letzten Pfannkuchen aufsetzen, Creme darauf streichen, restliche Mangos darauf verteilen. Bevor ich dann die Camera für ein Bild bereit hatte quellte leider die Creme überall heraus. Geschmeckt hat das ganze lt. meines Mannes gut….ausgesehen hat es dann eher wie der schiefe Turm von Pisa. Also beim Nachmachen sollten die Mangostücke unbedingt abgekühlt sein. Lasst es Euch trotzdem schmecken…

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süßer Mini-Pfannkuchen-Turm“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süßer Mini-Pfannkuchen-Turm“