Törtchen: Indisch-exotische Törtchen

Rezept: Törtchen: Indisch-exotische Törtchen
...schnell gemacht
5
...schnell gemacht
00:50
11
470
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5
Eier
150 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
250 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
100 g
Schokostreusel
1 Becher
Lassi indisches Getränk Mango
außerdem
0,5 Glas
Preiselbeeren oder eine andere Marmelade
1 Becher
Sahne und 1 Sahnefestiger
1 Beutel
exotische Früchte tiefgefroren
1 Tütchen
Arometti Vanillegeschmack
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Törtchen: Indisch-exotische Törtchen

Aprikosenknödel an indischem Gewürztee-Eis Indira Weiss

ZUBEREITUNG
Törtchen: Indisch-exotische Törtchen

1
Die exotische Obstmischung aus dem Tiefkühler nehmen und auftauen lassen.
2
Eigentlich sollte es ein Eierlikörkuchen werden, aber meine Tochter mit Enkel haben sich angemeldet und ich habe gemerkt, dass ich keine Butter mehr hatte, das heißt, sie wahr gefroren. Dann wurde etwas ganz anderes daraus aber trotzdem total lecker. Ich habe einfach als Fettersatz dieses Lassigetränk genommen und es hat einwandfrei funktioniert.
3
Aus den obigen Zutaten bis zu dem Lassi-Getränk einen Rührteig herstellen. Den fertigen Rührteig in die Feminaförmchen oder selber aus Alufolie gemacht hineingeben und bei 160 ° C 20 Min backen.
4
Da die gebackenen Törtchen nicht gerade waren habe ich den schiefen Teil mit einem Kuchenschneider abgeschnitten und wieder in die Förmchen gegeben.
5
Auf den Boden der Törtchen die Preiselbeeren streichen. Die gut aufgetauten Früchte klein schneiden. Gut abtropfen lassen. Melonenstücke und Trauben zum Dekorieren zurück behalten.
6
Ich habe nur wenige Früchte genommen, da sie noch nicht richtig aufgetaut waren. Ich habe dann 4 abgeschnittenen Törtchenteile in der Küchenmaschine vermixt. Die Sahne steif schlagen, eine Sahnesteif dazu und das Tütchen Arometti ebenfalls.
7
Die Kuchenbrösel und die Früchte unter die Sahne rühren. Diese Mischung kommt jetzt auf die Törtchen. Jetzt noch eine Stückchen Melone oder eine Traube darauf, fertig
8
Wenn die Früchte aufgetaut gewesen wäre hätte ich sie auf die Preiselbeeren gegeben und dann die Mischung obendrauf.

KOMMENTARE
Törtchen: Indisch-exotische Törtchen

Benutzerbild von Pegasus05
   Pegasus05
Na du kannst ja Ideen haben, klasse und d5* wert. Lg Inge
Benutzerbild von Biggischuhwerk
   Biggischuhwerk
Liebe ROSWITHA;das war ja eine genial gelungene Abwandlung....zum Glück für uns,dass du keine Butter im Haus hattest,liebe,bewundernde Grüsse Biggi
Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
das hört sich lecker an..LG Anja
Benutzerbild von heinzelfrau
   heinzelfrau
das ist sehr lecker 5***** für dich LG Rosa
Benutzerbild von kathrin2
   kathrin2
Interessant...die sehen echt super lecker aus....nehm ich mit. 5* Lg kathrin

Um das Rezept "Törtchen: Indisch-exotische Törtchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung