Pasta Marille el sugo con piselli

20 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Räucherspeck 150 g
passierte Tomaten 450 g
Tomaten gehäutet und entkernt 4
kleine Erbsen 200 g
trockene Marillen 375 g
Mascarpone 150 g
geriebenen Parmesan 75 g
Basilikumblätter 8
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

Butter erhitzen und den Speck knusprig braten. Die Tomaten und Erbsen dazu geben und 5 Minuten garen lassen. Auch die gewürfelten Tomtaten. Inzwischen die Pasta (Penne Rigate) al dente kochen. ca. 10 Minuten reichen. Basilikum und Mascapone zur Sauce geben und so lange unterrühren bis der Käse geschmolzen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marillen ( ich nehm immer welche aus der Dose und passier sie dann) passieren und sie dann mit dem Parmesan in die Sauce verrühren. Penne eigen sich am besten für die Pasta weil sie am meisten Sauce aufnehmen können. Als ich die Pasta das erste Mal machte, sagten alle ob ich das falsche Gewürz geraucht habe :-) heute sind sie süchtig nach den Nudeln gggg

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta Marille el sugo con piselli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta Marille el sugo con piselli“