Apfelstrudel mit Vanilleeis, frischen Erdbeeren und Schlagsahne

Rezept: Apfelstrudel mit Vanilleeis, frischen Erdbeeren und Schlagsahne
16
01:00
1
1954
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig:
250 gr.
Mehl
3 EL
Öl
1 Prise
Salz
1 EL
Apfelessig
150 ml
Wasser lauwarm
1 TL
Mehl
1 TL
Butter zerlassen
1 Schuss
Milch
1 TL
Puderzucker
Füllung:
2 Stk.
Apfel
100 gr.
Rosinen
1 EL
Zimt
2 EL
Zucker
1 EL
Zitronensaft
Eis:
4 Stk.
Eigelb
60 gr.
Kristallzucker
125 gr.
Sahne
1 Stk.
Vanilleschote
200 ml
Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1105 (264)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
35,9 g
Fett
11,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelstrudel mit Vanilleeis, frischen Erdbeeren und Schlagsahne

Erdbeergrießpudding
Puddinglasagne mit Kirschen

ZUBEREITUNG
Apfelstrudel mit Vanilleeis, frischen Erdbeeren und Schlagsahne

1
Für den Teig das Mehl mit Öl, Salz und Apfelessig in eine Schüssel geben und gut verrühren. Wasser hinzugeben, verrühren und anschließend gut durchkneten. Ein Küchentuch auslegen und mit etwas Mehl bestäuben. Hände mit Mehl einreiben und den Teig dünn ausrollen. Mit flüssiger Butter bestreichen.
2
Für die Füllung die Äpfel schälen, entkernen, achteln und in feine Scheiben schneiden. In einer großen Schüssel mit den Rosinen vermischen. Zimt, Zucker und Zitronensaft untermischen.
3
Die Füllung auf den ausgerollten Teig verteilen, dabei ein wenig Rand lassen. Das Küchentuch von der Längsseite her aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit etwas Milch bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 35 Minuten backen. Erkalten lassen und vor dem Servieren evtl. mit Puderzucker bestäuben.
4
Für das Eis das Eigelb mit dem Zucker mit einem Mixer verrühren, bis das Eigelb fast weiß ist (feiner Kristallzucker ist leichter löslich als normaler Haushaltszucker). Sahne darunter schlagen. Milch mit dem Vanillemark und der Schote in einem Topf erwärmen. Schote entfernen. Eigelbmasse darunter rühren. Weitere 2 Minuten erwärmen, aber nicht kochen. Milch abkühlen lassen und dann für 20 Minuten in die Tiefkühltruhe stellen (nicht länger, damit es nicht kristallisiert). Danach noch einmal kurz aufschlagen und dann erst in die Eismaschine füllen. Ca. 30-40 Minuten in der Eismaschine rühren lassen. Zuerst sieht es etwas körnig aus, wird aber später glatt.
5
Anrichten: Den Apfelstrudel in Scheiben schneiden und mit je einer Kugel Vanilleeis servieren. Mit frischen Erdbeeren und Schlagsahne dekorieren.

KOMMENTARE
Apfelstrudel mit Vanilleeis, frischen Erdbeeren und Schlagsahne

Benutzerbild von Creator
   Creator
Oh lecker, nehme ich mit , lasse dir 5 * da.

Um das Rezept "Apfelstrudel mit Vanilleeis, frischen Erdbeeren und Schlagsahne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung