Bärti's Mehlklöß mit Rahmgurken

Rezept: Bärti's Mehlklöß mit Rahmgurken
Lecker in der warmen Jahreszeit, aber auch sonst - mmmhhh
2
Lecker in der warmen Jahreszeit, aber auch sonst - mmmhhh
10
4809
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Klöße für 2 - 3 Personen
250 g
Mehl
1 TL (gestrichen)
Backpulver
1 TL
Salz
3
Eier
etwas
Natürliches Mineralwasser
Rahmgurken
2
Salatgurken
1 1/2 TL
Salz
1 Becher
Sahne
30 - 50 ml
Milch
Pfeffer schwarz
1 TL
Dillspitzen gefriergetrocknet
1 TL
grüne Minze gefriergetrocknet
1 EL (gestrichen)
Zucker
3 EL
Balsamico-Essig weiß
als Beilage
Eier nach Belieben
Frühstücksspeck nach Belieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1117 (267)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
53,0 g
Fett
2,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Bärti's Mehlklöß mit Rahmgurken

ZUBEREITUNG
Bärti's Mehlklöß mit Rahmgurken

1
Für die Mehlklöße in eine Schüssel das Mehl geben und mit dem Backpulver vermischen. Salz ebenfalls drunter rühren. In das Mehl mit einem Löffel eine Mulde machen. Dahinein die Eier geben und das ganze von der Mitte aus mit dem Löffel vermischen - sozusagen "abstechen", dabei etwas Mineralwasser zugeben. Der Teig ist gut, wenn er sich gut vom Löffel lösen lässt. Nicht zu feucht machen. Mit einem Tuch abdecken und etwas ruhen lassen. In einem größeren Topf (Klöße sollten etwas aufgehen) Salzwasser zum Kochen bringen. Mit einem Esslöffel Kloßteig abstechen und ins Salzwasser geben. Aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und die Klöße ca. 15 Min. ziehen lassen. Evtl. Garprobe machen (einen in der Mitte durchschneiden). Nicht zu lange im Wasser lassen.
2
Für die Rahmgurken die Gurken Schälen und mit einem Hobel in eine Schüssel hobeln, salzen und vermischen. Nun in einer seperaten Schüssel oder einem Schüttelbecher Sahne, Milch, Pfeffer, Dill, Minze, Zucker und Essig vermischen. Wer nicht so viel "Salatsoße" mag lässt die Milch weg, aber die Klöße baden gerne ein wenig. :-)) Die Soße über die Gurken geben, das Salzwasser nicht abschütten, und gut vermischen. Mmmhhh!
3
Eigentlich brauchts nicht mehr als das! Aber wer etwas mehr Appetit hat oder wer einen "Fleischesser" zu Hause hat, kann dazu noch Spiegeleier und gebratenen Frühstücksspeck reichen, oder auch ......je nach Geschmack. Leeeecker!

KOMMENTARE
Bärti's Mehlklöß mit Rahmgurken

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
... das kann ich mir auch zu jeder Jahreszeit vorstellen ***** ;o)
Benutzerbild von urmelchen1950
   urmelchen1950
Sowas mögen wir auch 5***** LG Rosi
Benutzerbild von Kraueterhexe1971
   Kraueterhexe1971
Kenne ich so noch nicht, sieht sehr lecker aus, wird probiert 5*
Benutzerbild von Pirlepalle
   Pirlepalle
Alles dabei was man braucht * * * * *
Benutzerbild von romantica
   romantica
tolles rezept... lg anne

Um das Rezept "Bärti's Mehlklöß mit Rahmgurken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung