Fisch: Eingelegte Bratheringe

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
kleinere grüne Heringe, küchenfertig vorbereitet 8
Salz, Pfeffer etwas
Zitronensaft 4 EL
Zwiebeln etwas
Weinessig 0,5 Liter
Zucker 100 g
weiße Pfefferkörner 1 EL
Senfkörner 2 EL
Pimentkörner 1 TL
Lorbeerblätter 2
Mehl 5 EL
Öl oder Butterschmalz zum Braten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
24,4 g
Fett
1,9 g

Zubereitung

1.Die Heringe abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Zugedeckt etwa 1 Std. durchziehen lassen,

2.Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. 1/2 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Essig, 1 1/2 TL Salz, Zucker, Gewürzkörner und Lorbeerblätter hinzufügen und alles etwa fünf Minuten kräftig durchkochen lassen. Den Sud abschmecken (er sollte säuerlich pikant sein) und etwas abkühlen lassen.

3.Die Heringe in Mehl wenden und in heißem Fett von beiden Seiten goldbraun braten.

4.Gebratene Heringe in eine Schüssel legen und mit dem warmen Sud begießen. Zugedeckt kühl stellen und 2-3 Tage tiehen lassen. Dazu schmecken Bratkartoffeln, grüner Salat und Butterbrote.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Eingelegte Bratheringe“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Eingelegte Bratheringe“