Schneewittchenkuchen

1 Std mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zucker 200 Gramm
Margarine 175 Gramm
Eier 4
Mehl 400 Gramm
Vanillinzucker 2 Päckchen
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 Messerspitze
Sauerkirsche 300 Gramm
Butter 250 Gramm
Milch 250 Milliliter
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Päckchen
Puderzucker 2 Tasse
Kokosfett gehärtet 250 Gramm
Kakaopulver 2 EL
Eier 2

Zubereitung

1.Aus den ersten sieben Zutaten einen Teig zubereiten und auf ein Backblech verteilen. Mit den Kirschen belegen und leicht andrücken. Für 30 min bei 180-200° im Ofen backen.

2.Den Pudding mit dieser Milchmenge herstellen und nach erkalten die Butter unterheben. Buttercreme auf den erkalteten Kuchenboden geben.

3.Kokosfett erwärmen bis es flüssig ist. Puderzucker, Eier und Kakao vermengen und nun langsam das flüssige Kokosfett unterheben. Glasur schnellstmöglich auf der Buttercreme verteilen und kalt stellen.

4.Kuchen benötigt schon ca. 4 Stunden bis die Glasur richtig fest, aber dafür übertrifft er definitiv, in Mundstücke zerlegt, alle Erwartungen. Zutaten sind für ein Blech wie gesagt. Mit ein bißchen Übung wird es zu jedem Geburtstag der absolute Renner

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schneewittchenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneewittchenkuchen“