Allerbester Kaffee-Käsekuchen (ohne backen)

32 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Frischkäse Doppelrahmstufe 600 g
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Gelatine 3 Blatt
Kaffee, heiß 0,75 Tasse
trockene Kekse nach wahl 150 g
Butter zerlassen 75 g
Sahne geschlagen 1 Becher
Schokoladenblättchen, Amarettini etc. zum garnieren. etwas

Zubereitung

1.Frischkäse (ich nehme am liebsten Philadelphia),Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren.

2.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in den heißen Kaffee geben. Wenn die Gelantine aufgelöst ist, die Kaffeemischung langsam unter die Frischkäsecreme ziehen. Anschließend kalt stellen.

3.Die Kekse fein zerbröseln und mit der zerlassenen Butter (eventuell etwas mehr nehmen) vermischen. Die krümelige Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und gut andrücken. Ebenfalls kalt Stellen.

4.Nach 15min. die Sahne steif Schlagen und unter die Frischkäsecreme heben. Die Creme anschließend gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen und das ganze mindestens 2 Stunden kaltstellen. Zum Schluss noch mit Leckereien nach Wahl dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Allerbester Kaffee-Käsekuchen (ohne backen)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Allerbester Kaffee-Käsekuchen (ohne backen)“