Hähnchen in Rotwein-Pflaumensauce mit getrockneten Früchten

20 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust frisch 2 Stück
Rotwein 100 ml
getrocknete Pflaumen 6 Stück
Pflaumenmarmelade 2 Esslöffel
Kalbsfond 200 ml
Sahne 75 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die getrockneten Pflaumen darin andündsten..

2.Danach wird Pflaumenmarmelade dazugegeben und solange angeschwitzt bis sie karamellisiert. Mit Rotwein und Kalbsfond aufgießen und einige Minute köcheln lassen bis der Alkohol vollständig verkocht ist. Die Pfanne beiseite stellen.

3.Die Hähnchenbrüste in gleichmäßige mittelgroße Streifen schneiden. In einer Pfanne Öl sehr heiß werden lassen und die Hähnchenbruststreifen wenige Sekunden darin anbraten. Hähnchenbrüste aus der Pfanne nehmen, salzen und pfeffern und beiseite stellen.

4.Die Sauce mit Sahne auffüllen. Salz und Pfeffer hinzugeben und etwas einkochen und die Hähnchebrüste dazugeben. Die Hähnchenbrüste werden solange mitgekocht bis sie gar sind. Ich garantiere für zartes Fleisch! Als Beilage einget sich am Besten Reis dazu,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen in Rotwein-Pflaumensauce mit getrockneten Früchten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen in Rotwein-Pflaumensauce mit getrockneten Früchten“