Eiskaffee-Quark-Torte

45 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
FÜR DEN BODEN etwas
+++++++++++++++ etwas
Löffelbiskuits 300 gr
starker Kaffee zum Tränken etwas
Bananen etwas
FÜR DIE CREME etwas
+++++++++++++++ etwas
Cremepulver Quarktortenhilfe 1 Pck
Milch 375 ml
Magerquark 500 gr
Eiskaffeepuolver 2 Pck
AUßERDEM etwas
+++++++++++++++ etwas
Vollmilch-Schokoladenglasur 50 gr
Sahne 250 ml
Zucker 2 EL
Eiskaffee-Pulver 1 Pck
Schokoknusperkugeln etwas

Zubereitung

1.6 Löffelbiskuits beiseite legen, die restlichen mit Kaffee tränken und den Boden einer Springform ( 26 cm ) damit auslegen. Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Tortenboden damit belegen.

2.Quarktortenhilfe mit Milch 3 Min auf höchster Stufe schlagen. Quark nach und nach unterrühren bis eine cremige Masse entsteht. Die beiden Päckchen Eiskaffee-Pulver untermischen und auf die Bananen streichen. 2 Std im Kühlschrank fest werden lassen.

3.Übrige Biskuits schräg durchbrechen. Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen . Die Biskuits zur Hälfte eintauchen und auf Backpapier trocknen lassen.

4.Sahne steifschlagen und Zucker und Eiskaffee-Pulver ( bis auf 2 EL ) einrieseln lassen. Den Rand der Springform vorsichtig lösen. Torte mit 2/3 der Sahne bestreichen. Den Rest in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 12 Tuffs auf die Torte spritzen. Mit den Schoko-Biskuits und den Schoko-Kugeln verzieren. Mit restlichem Eiskaffee-Pulver bestreuen und gekühlt servieren.

5.Mir wurde die Sahne leider zur Butter und ich konnte keine Sahnehäubchen draufspritzen :-(((

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eiskaffee-Quark-Torte“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eiskaffee-Quark-Torte“