Kirsch-Kokos-Kuchen

1 Std 40 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Fett und Mehl für die Form etwas
Kirschen, gewaschen, entsteint und halbiert 600 Gramm
Eier 4
Butter 125 Gramm
Zucker 200 Gramm
Vanillinzucker, Salz 1 Päckchen
Mehl 125 Gramm
Speisestärke 50 Gramm
Backpulver 1 leicht gehäuftenTeelöffel
Kokosraspel 100 Gramm
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1955 (467)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
66,5 g
Fett
21,1 g

Zubereitung

1.Springform (26 cm Durchmesser) fetten und mit Mehl auspudern.

2.2 Eier trennen. Fett 100 Gramm vom Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. 2 Eier und 2 Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und protionsweise kurz unterrühren.

3.Teig in die Springform füllen und glattstreichen. Die Kirschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.

4.In der Zwischenzeit 2 Eiweiss und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Zucker ganz gelöst ist. Die Kokosraspel darunterheben.

5.Kuchen aus dem Ofen holen. Das Kokosbaiser vorsichtig darauf verteilen und auf der unteren Schiene bei gleicher Temperatur ca. 35 Minuten weiterbacken.

6.Kuchen aus dem Ofen nehmen, sofort mit dem Messer vom Formrand lösen. In der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch-Kokos-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch-Kokos-Kuchen“