Pochierter Seelachs im Fenchel-Tomatenbett

30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Basmati-Reis 200 g
Seelachsfilet / frisch o. TK 800 g
Limettensaft 0,5
Fenchel frisch 2
Zwiebel frisch 2
Olivenöl 2 EL (gestrichen)
Strauchtomaten 500 g
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Petersilie glatt frisch 0,5 Bd
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
563 (134)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
17,6 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Reis in Salzwasser kochen (Salz zuerst reintun, wenn das Wasser schon kocht!) Tomaten kurz in heissem Wasser tauchen, dann Haut abschälen, Blütenansatz entfernen und halbieren. Fischfilet (auftauen?) abbrausen, trocken tupfen. Mit Limettensaft beträufeln. Fenchel halbieren, Strunk entfernen dann zusammen mit den Zwiebeln fein hacken.

2.Öl in 1 Pfanne erhitzen. Zwiebel und Fenchel darin 4 Min. kräftig anbraten. Tomatenstücke dazugeben, 2 Min weiter dünsten,dann salzen, pfeffern. Fischfilets vorsichtig auf das Gemüsebett legen, c.a. 8 Minuten mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze gar ziehen lassen.

3.Nach 8 Min. mit 1 Holz- o. Metallspieß vorsichtig testen, ob der Fisch schon gar ist (an der dicksten Stelle reinstechen, es ist O.K., wenn es eine fast klare und nicht mehr rote o. roserne Flüssigkeit austritt. Fisch bitte auf keinen Fall wenden!!! Sonst=Muss!)

4.Petersilie abbrausen, trocken schütteln und hacken. Über Fisch+Gemüse streuen, mit Basmatireis anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Pochierter Seelachs im Fenchel-Tomatenbett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pochierter Seelachs im Fenchel-Tomatenbett“