Herzragout

Rezept: Herzragout
für alle, die Innereien mögen
5
für alle, die Innereien mögen
00:02
2
7164
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Rinderherz
4
Pfefferkörner
4
Pimentkörner
1
Wurzelwerk
40 g
Butter
50 g
Mehl
5 EL
Rotwein
1
Lorbeerblatt
Pfeffer und Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1076 (257)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
18,3 g
Fett
15,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Herzragout

Rinderherzgulasch mit Bier

ZUBEREITUNG
Herzragout

1
Das saubere Herz mit den Gewürzen in 1L kochendes Salzwasser geben und weich kochen lassen.
2
Nach ca 1 Std. das geputzte Wurzelwerk ( Suppengrün ) mit in die Suppe geben. Das alles mache ich einen Tag vorher.
3
Die Butter schnmelzen, Mehl zugeben und leicht bräunen.
4
1/2l kalte Herzbrühe zugeben und aufkochen lassen.Rotwein in die Soße geben, salzen und pfeffern.
5
Herz und Wurzelwerk kleinschneiden , in die Soße geben und 7 min. ziehen lassen.

KOMMENTARE
Herzragout

Benutzerbild von goach
   goach
Mal sehen, ob ich das nächste Mal, wenn mein Rinderbauer wieder schlachtet, auch mal das Herz kriegen kann. Das Rezept ist schlüssig und sicher sehr lecker. VG Gerhard
Benutzerbild von patzlikwutsch
   patzlikwutsch
spitze! * * * * *

Um das Rezept "Herzragout" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung