"Speklapjes" – Bauchspeck mit Spargelgemüse und Krielkartoffeln

Rezept: "Speklapjes" – Bauchspeck mit Spargelgemüse und Krielkartoffeln
3
0
1183
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 g
Schwein Bauchspeck
Mehl
2
Hühnereier
Paniermehl
Salz
Pfeffer
1 kg
Spargel weiß frisch
500 g
Spargel grün frisch
100 g
Zeekraal(Meeresalgen)
Butter
Salz
Pfeffer
Zucker
Balsamico
Butter
Sonnenblumenöl
100 g
Krielkartoffeln pro Person (fertig vorgekocht gekauft)
Salz
250 g
Butter
4
Hühnerei Eigelb
4 EL
Weißwein trocken
0,5
Zitrone
Salz
Pfeffer weiß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.03.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1352 (323)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
34,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
"Speklapjes" – Bauchspeck mit Spargelgemüse und Krielkartoffeln

ZUBEREITUNG
"Speklapjes" – Bauchspeck mit Spargelgemüse und Krielkartoffeln

1
Den in Scheiben geschnittenen Bauchspeck etwas platt schlagen und in Rauten schneiden. Danach mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Speckrauten nacheinander durch Mehl, Ei und Paniermehl wälzen und gut festdrücken. Zum Schluss das Ganze in einer Pfanne braten.
2
Für das Spargelgemüse den weißen Spargel schälen. Dazu die Stangen auf die flache Hand legen und mit einem speziellen Spargelschäler unterhalb des Kopfes beginnend bis zum Ende - und zwar dort, wo der Spargel etwas dicker ist - schälen. Der grüne Spargel muss - wenn überhaupt - nur am unteren Drittel leicht geschält werden. Enden immer abschneiden. Den gesamten Spargel dann schräg in Stücke von ca. 5 cm Länge schneiden.
3
Die Spargelstücke kann man kurz abkochen, muss man aber nicht, nur wird die Zeit zum Braten dann länger. Die Spargelstücke mit etwas Butter ansetzen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Balsamico-Essig würzen. Dann braten. Zuletzt die Meeresalgen dazu geben kurz mitdünsten und dann sofort servieren.
4
Die bereits fertigen Kartoffeln nur kurz in Butter und Öl braten und salzen.
5
Für die Hollandaise die Butter bei mittlerer Hitze zerlassen (schmelzen). Die vier Eigelbe zusammen mit dem Weißwein bei Zimmertemperatur in dem Rührtopf auf der höchsten Stufe des Rührgeräts schaumig schlagen. Sobald die Masse schaumig ist, den Topf in ein warmes Wasserbad hängen. Das Wasserbad kontinuierlich erhitzen und die Masse unter ständigem Rühren vorsichtig erwärmen. Sobald die Masse lauwarm ist, unter ständigem Weiterrühren die zerlassene Butter tropfenweise hinzufügen. Zum Schluss abschmecken mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft.

KOMMENTARE
"Speklapjes" – Bauchspeck mit Spargelgemüse und Krielkartoffeln

Um das Rezept ""Speklapjes" – Bauchspeck mit Spargelgemüse und Krielkartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung