Rinderragout mit Auberginenpüree

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rindfleisch 1,25 kg
Zwiebeln 2 Stk.
Fett 1 EL
Tomaten 500 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Püree: etwas
Auberginen frisch 7,5 Stk.
Fett 1 Schuss
Zitronensaft 1 Schuss
Mehl 1 EL
Milch 1 Schuss
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Zwiebeln abziehen und klein schneiden. Das Fleisch waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.Fett in einem Topf erhitzen und die Fleischstückchen und die zerkleinerten Zwiebeln darin 10 Minuten scharf anbraten. Anschließend Tomaten zufügen und mit etwas Wasser auffüllen. Dann mit Salz, Pfeffer und Pul Biber abschmecken. Zugedeckt ca. 45 Minuten kochen lassen und dabei evtl. etwas Wasser nachfüllen. Das Fleisch muss zum Schluss mit etwas Soße bedeckt sein.

3.Die Auberginen im 180 °C vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Tipp: Mit einem Zahnstocher den Garzustand kontrollieren, das Stäbchen muss butterweich durch die Auberginen gehen. Anschließend die Auberginen mit kaltem Wasser abschrecken, häuten, klein hacken und mit Zitronensaft beträufeln.

4.Nun aus Fett, Mehl und etwas Milch eine helle Mehlschwitze herstellen und die Auberginen mit dem geriebenen Käse zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann mit dem Pürierstab zerkleinern und nochmals bei kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderragout mit Auberginenpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderragout mit Auberginenpüree“