Hähnchenbrustfilet mit Cappelletti Gorgonzola und Gurkensalat

25 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 2
Cappelletti Gorgonzola 250 gr.
frischen Basilikum 1 Topf
Sahne 1 Becher
Balsamicoreduktion etwas

Zubereitung

1.Wir kennen alle das Problem, es muß mal schnell gehen aber was kochen das dann trotzdem so richtig lecker ist. Habe ich heute ausprobiert und ich muß sagen es ließ sich schnell zubereiten und hat supertoll geschmeckt. Also jetzt geht es los:

2.Die Hähnchenbrustfilet salzen und pfeffern und in einer mit Öl vorbereiteten Pfanne braten. In der Zwischenzeit in kochendes Salzwasser die Cappelletti Gorgonzola al dente kochen abgießen und beiseite stellen. Währenddessen kann man schon mal den Gurkensalat zubereiten. Schälen und mit dem Sparschäler die Gurke in Streifen schneiden. Dann das Dressing aus Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Öl, Essig, Maggi, eine Prise Zucker, ein Schuß Sahne zubereiten vermischen und die Gurke dazugeben. Den Salat auf einem Teller und zur Dekoration mit einem Basilikumblatt schon mal anrichten. Die Cappelletti in eine Pfanne geben mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken, die restliche Sahne drübergießen und zum Schluß gehackten Basilikum drübergeben. In dieser Zeit müßte auch das Hähnchenbrustfilet fertig sein. Dann kann es ans anrichten gehen, wer noch Zeit hat kann mit Balsamicoreduktion den Teller noch verzieren und auch noch mit einem Basilikumblatt dekorieren. GUTEN APPETIT !!!!!!!!!!

3.FOTO IST HOCHGELADEN; WENN NICHT DRIN, SPÄTER NOCHMAL NACHSCHAUEN

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet mit Cappelletti Gorgonzola und Gurkensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet mit Cappelletti Gorgonzola und Gurkensalat“