Pfirsich-Maracuja-Torte

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Tortengusspulver klar 1 Päckchen
Tortengusspulver rot 1 Päckchen
Multivitaminsaft etwas
Sahne 3 Becher
Vanillezucker 2 Päckchen
Aranca-Pudding 1 Päckchen
Pfirsich 1 Dose
Pfirsich-Maracuja-Quark, z.B. von Edeka 200 g
Gelatine rot Pulver 1 Päckchen
Biskuit leicht Tortenboden 1
Sahnesteif 1 Päckchen

Zubereitung

1.Bisquitboden durchschneiden, so dass man 2 Tortenböden erhält. Eine Hälfte mit der Schnittfläche nach oben auf eine Tortenplatte legen. Mit einem Tortenring umgeben.

2.Tortenguß nach Anweisung zubereiten, jedoch mit Multivitaminsaft statt Wasser. Pfirsiche in schmale Spalten schneiden und unter den Tortenguss mischen. Pfirsichwasser aufheben. Auf dem Bisquitboden verteilen und abkühlen lassen

3.Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif schlagen. Die Hälfte der Mischung auf dem Tortenguss verteilen.

4.Andere Hälfte des Bisquitbodens auflegen

5.Restliche Sahne darauf verteilen

6.Aranca-Pudding nach Anweisung zubereiten. Als Flüssigkeit wird jedoch das Pfirsichwasser aus der Dose und wenn dies nicht ausreicht Multisaft verwendet. Dann den Quark und die Gelatine unterrühren. Creme auf der Sahneschicht verteilen.

7.Insgesam ergibt sich eine Schichtung von unten nach oben: Biskuitboden, Pfirsich-Tortenguss, Sahne, Biskuitboden, Sahne, Puddingcreme Gelingt immer

8.Wer Zeit sparen will, kann den Tortenboden auch ganz lassen und hat dann die Schichtung Biskuitboden, Pfirsich-Tortenguss, Sahne, Puddingcreme. Sieht natürlich nicht so schön aus ;-)

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Maracuja-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Maracuja-Torte“