Barschfilet gegart auf Kartoffelscheiben

45 Min leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Flussbarschfilet a 200gr 4 Stk.
Zwiebel frisch,in Streifen 2 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 1 Stk.
Kartoffeln geschält frisch,in dünne Scheiben 450 gr.
Bouquet garni 1 Stk.
Geflügelfond 250 ml
Olivenöl kalt gepresst 8 Esslöffel
Knoblauchzehen angedrückt in Schale 2 Stk.
Weißwein trocken 75 ml
Tomate frisch,gehäutet,entkernt,in Würfel 2 Stk.
Schalotte frisch,fein gewürfelt 1 Stk.
Salz,Pfeffer,Zucker,Butter etwas
Basilikum 1 Bd

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauchwürfel in Butter glasig dünsten.Kartoffelscheiben zugeben,würzen und das Bouquet garni und den Fond zufügen.Abgedeckt 10 min köcheln lassen.

2.Fisch würzen und von beiden Seiten anbraten. Fisch angedrückten Knoblauch und den Wein zu den Kartoffeln geben.Nochmals abgedeckt ca.15 min im Ofen 165 Grad garen.

3.Schalotte in Öl anschwitzen,Tomatenwürfel zugeben und mit Salz,Pfeffer,Zucker und fein geschnittenen Basilikum würzen. Kartoffeln mit Fisch auf Teller anrichten und mit Sugo begiessen.

Auch lecker

Kommentare zu „Barschfilet gegart auf Kartoffelscheiben“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Barschfilet gegart auf Kartoffelscheiben“