überbackenes Seelachsfilet in Folie

1 Std 15 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seelachs Filet 400 gr.
Mozarella 200 gr.
Strauchtomaten 5 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Basilikum etwas
Dill etwas
Oregano etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
686 (164)
Eiweiß
20,5 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
8,8 g

Zubereitung

1.Tomaten und Zwiebeln in Scheiben schneiden; Mozarella würfeln

2.alles in eine Schüssel geben und kräftig mit Basilikum, Dill, Oregano, Salz und Pfeffer würzen

3.TIP: da der Fisch die Würze später aufsaugt ist es wichtig, nicht zu lasch sondern sehr intensiv zu würzen... hier gilt: besser zu viel als zu wenig

4.die Menge ca. 1 Stunde durchziehen lassen

5.das Filet von einer Seite kurz stark anbraten und dann auf ein Stück Alufolie legen; die Würzmenge großzügig drübergeben

6.die Folie verschließen und alles bei 180 °C Ober/Unterhitze für 40 Minuten in den Ofen geben

7.TIP: dazu schmeckt frisches Kräuterbaguette oder Weißbrot

Auch lecker

Kommentare zu „überbackenes Seelachsfilet in Folie“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„überbackenes Seelachsfilet in Folie“